Das Projekt

Das Projekt Auffangstation für Großkatzen in Gaansbai darf sich als eine der wenigen Projekte in Südafrika True Sanctuary nennen. Die Großkatzen werden aufgenommen, versorgt und revitalisiert, teils resozialisiert. Keine der Großkatzen wird zur Zucht verwendet oder verkauft. Leider ist es in den meisten Fällen nicht möglich sie zu irgendeinem Zeitpunkt in die Wildnis zu entlassen. Meist sind die Tiere in Gefangenschaft aufgewachsen und kommen in der Wildnis nicht zurecht, sie würden von ihren Artgenossen getötet werden oder sich nicht eigenständig versorgen können.

Ziel des Projekts ist es, den Tieren ein artgerechtes und bestmögliches Leben zu schaffen, ihre natürlichen Triebe zu fordern und ihnen vor allem Respekt zu zollen – alles Dinge, die die Tiere aus ihrem vorigen Leben in absoluter Gefangenschaft, als Zuchttier und Jagdopfer nicht gewohnt sind.

Möchtest du dich mit viel Einsatz um gerettete Großkatzen kümmern? Oftmals verenden Löwen, Leoparden und Panther in den hochumstrittenen Jagd- und Zuchtfarmen Südafrikas. Wildtiere werden gezüchtet, verkauft, gejagt und getötet. Travel to Grow spricht sich grundsätzlich gegen diese Institutionen aus und bietet dir Projekte wie dieses an, in denen du keine Großkatzen streicheln wirst, ihnen jedoch ein Stück verloren gegangen Stolz zurückgeben kannst. Sorge dafür, dass den Tieren ein Teil ihres Lebens zurückgeben werden, fordere sie in ihrem Alltag, versorge und revitalisiere sie.

  • Kosten: Los geht es bei etwa 1.295€
  • Dauer: 2 bis 12 Wochen
  • Ort: Gaansbai, Western Cape, South Africa
Jetzt anfragen

Als Volontär in der Auffangstation für Großkatzen wirst du dich um die Verpflegung der Tiere kümmern und Pläne schmieden, wie die großen Gehege mit Leben gefüllt werden können. Nur so werden die Tiere gefordert und gefördert, ihre Triebe angeregt und ihnen ein angenehmes Leben ermöglicht. Du wirst viel über ihr Verhalten herausfinden, Körperhaltungen deuten lernen und Stimmungen einschätzen können. Zudem wirst du Führungen durch die Auffangstation begleiten dürfen und die Gehege säubern. Keine Angst! Dir steht stets ein Ansprechpartner mit Rat und Tat zur Seite, sodass du im Umgang mit den Anlagen und den Tieren angelernt und betreut wirst.

Freiwilligenarbeit

Tiere verpflegen, Futter zubereiten, Gehege säubern, Gehege umbauen, Tierverhalten analysieren, einen reibungslosen Ablauf ermöglichen, Aufgaben auf der Volunteer Farm übernehmen

Programmbeginn

Beginn und Ende immer samstags

Arbeitszeiten

Mindestens fünf Stunden am Tag, während der heißesten Tageszeit wird eine Pause eingelegt

Voraussetzungen

Mindestalter 18, Englischkenntnisse, Auslandsreiseversicherung

Ort

Gaansbai, Western Cape, South Africa

Auf einen Blick: Unsere Leistungen

 

Vor der Abreise

  • Ausführliche Beratung durch unser freundliches und kompetentes Team
  • Platzierung in einem sorgfältig ausgewählten Projekt
  • Reisepreis enthält automatisch eine Spende an dein Projekt
  • Einfache Reiseplanung mit unseren ausführlichen Buchungsunterlagen (inkl. Packliste und zahlreichen Tipps)
  • Kontinuierliche Betreuung durch einen erfahrenen Ansprechpartner in unserem Team
  • Erstellen eines unverbindlichen Flugangebots
  • Informationen und Hilfe beim Abschluss einer Reiseversicherung
  • Unterstützung bei der Buchung von Zusatzleistungen (z.B. Transfers)

Vor Ort

  • Abholung am Flughafen von Kapstadt (Ankunft vor 16 Uhr)
  • Orientierung bei Ankunft im Land
  • Unterbringung: 2-Bett-Zimmer auf der Volunteer Farm (direkt auf dem Gelände der Auffangstation)
  • Verpflegung: Frühstück und Mittagessen inklusive, Abendessen kann auf der Volunteer Farm zubereitet werden.
  • lokaler Ansprechpartner im Projekt
  • 24 Stunden Notfallbetreuung
  • Rücktransfer zum Flughafen

Nach Rückkehr

  • Zusendung einer Bescheinigung (auf Wunsch)
  • Wertschätzung für dein persönliches Feedback

 

Zusätzlich benötigst du

  • Hin- und Rückreise per Flug nach Kapstadt, Südafrika
  • Abendessen
  • Reiseversicherung
  • Notwendige Impfungen (indiv. Beratung bei Tropenmediziner empfohlen)
  • Visum (für deutsche Staatsbürger: kostenfrei bei Ankunft am Flughafen)
  • Budget für Reisen vor Ort oder zusätzliche Freizeitaktivitäten

Englisch als Landessprache

In Südafrika ist Englisch Landessprache. Eine tolle Gelegenheit, deine Sprachkenntnisse zu verbessern.

Visum kostenfrei

Einreisen leicht gemacht: Deutsche Staatsbürger erhalten bei Einreise am Flughafen in Südafrika ein Touristenvisum für 90 Tage – kostenfrei.

Internetverbindung

Deine Unterkunft, die Volunteer Farm, verfügt über eine Internetverbindung. Hier kannst du online gehen – und so deine Familie und Freunde ganz einfach an deinen spannenden Erlebnissen vor Ort teilhaben lassen.

Auf der Volunteer Farm lässt es sich gut leben: Hier kannst du deine Kleidung waschen, wirst auf Wunsch 1 x pro Woche zum Einkaufen mitgenommen und kannst abends mit den anderen Volontären kochen.

Eine Internetverbindung ist vorhanden, sie reicht jedoch nicht aus, um Filme zu streamen oder große Dateien zu downloaden. Hier kannst du echte Ruhe genießen, umgeben von der traumhaften Landschaft des Western Cape. Ein gutes Buch und Musik für entspannte Abende sollten auch nicht fehlen.

Die Wintermonate können recht kalt und nass und die Sommermonate sehr heiß werden – also wappne dich mit entsprechenden Sachen: Dicke Pullover, Regenjacke, Sonnencreme und Sonnenhüten. Am besten sind Kleidungsstücke in neutralen Farben wie khaki und beige geeignet. Vergiss auf keinen Fall deine Kamera – die Sonnenuntergänge sind traumhaft!

Gerne beraten wir dich welche Aktivitäten du an deinen freien Tagen unternehmen kannst. Da gibt es unendlich viele und tolle Möglichkeiten…

Sicherheit ist eine der wichtigsten Voraussetzungen bei der Auswahl unserer Projekte. Darum kümmern wir uns um jeden unserer Freiwilligen ganz persönlich und klären noch vor der Abreise alle offenen Fragen rund um das Thema Sicherheit.

Erfahre mehr zum Thema Sicherheit